Szenen in Form bringen mit einem einzigen Dokument

Szenen in Form bringen mit der Szenenübersicht.

Szenen in Form bringen? Was bedeutet das?

Wenn du bereits mit dem Schlachtplan und dem Plot-Tracker gearbeitet hast, ist sicher eine Menge Handlung zusammengekommen. Aber da fehlt doch noch was? Richtig. Beide bieten dir zwar einen guten Überblick und die richtige Reihenfolge deiner Szenen, trotzdem sind sie bei deiner Erstschrift noch keine perfekte Hilfe. Keine Sorge. Das bekommst du in den Griff mit der Szenenübersicht.

Ein paar zusätzliche Informationen, bitte!

Eine Szene besteht aus verschiedenen Komponenten. Die sollte man alle im Griff haben, bevor man sie schreibt. Natürlich kann ich dir beim Inhalt, der Logik und dem Sinn deiner Szene nicht helfen. Damit die äußeren Bedingungen stimmen, dafür nutzt du ganz einfach die Szenenübersicht.

Szenen in Form bringenDie Tabelle besteht aus folgenden Spalten:

  1. Szene
  2. Datum / Zeit
  3. Synopsis
  4. Point of view
  5. Charaktere
  6. Schauplatz

Die Szenen werden in Spalte 1 fortlaufend nummeriert. In Spalte 2 fügst du entweder ein Datum oder den Tag ein, sowie eine Uhrzeit oder die Dauer. Die Synopsis ist eine Zusammenfassung der Szene. Entweder nutzt du die Szenenbeschreibung aus dem Plot-Tracker oder wirst hier schon ausführlicher. Zuviel würde ich nicht schreiben. In der Spalte “Point of view” legst du fest, aus wessen Sichtweise die Szene erzählt wird. Danach kannst du die Personen auflisten, die in dieser Szene vorkommen. Am Schluß kommt der Schauplatz, an dem diese Szene spielt. Natürlich lassen sich beliebig viele Spalten erstellen. Ich wollte den Platz jedoch wegen der besseren Übersicht auf das DIN A4-Querformat beschränken.

Lade dir die docx-Datei herunter. Das Dateiformat kann von jedem Office-Programm geöffnet werden. Allerdings kann es bei den Seitenrändern Verschiebungen geben. Am besten mal eben in der Seitenansicht kontrollieren und die Seitenränder bei Bedarf anpassen. Es handelt sich um eine Tabelle in einem Textverarbeitungsprogramm. Das hat den Vorteil, dass sich die Zeilen dynamsich an den Inhalt anpassen.

Szenen in Form bringen mit der Szenenübersicht.