Neuerscheinung vom 28.02.2018

Eine typische Geschichte über das Sterben und Erben. Oder etwa nicht?

Cover TulpenfriedenElisabeth Wackernagel ist tot. Ihr Vermögen erbt die Haushälterin. Die Familie ist schockiert.

Als Elisabeths Ehemann noch versucht, mit der neuen Situation klarzukommen, steht ein Detektiv vor der Tür. Der behauptet, Elisabeth sei ermordet worden. Aber von wem? Und woher kommen die Knochen, die der Gärtner auf dem Anwesen ausgräbt?

Während der ehemalige Hausherr Erkenntnisse gewinnt, auf die er lieber verzichtet hätte, entwickelt der Rest der Familie seine eigenen Methoden, um mit der Enttäuschung über das verlorene Erbe fertigzuwerden.
Doch es gibt einiges, das nicht so ist, wie es scheint.

 

Kaufen weitere Bücher im Blog

Alle Bücher der Autorin sind ebenfalls im Buchhandel erhältlich.